Stadtratswahl 2019 – Aufstellungsversammlung der Bürger für Rudolstadt e.V.

Am Mittwochabend, den 20.03.2019, führte die Wählervereinigung „Bürger für Rudolstadt e.V.“ ihre Aufstellungsversammlung für die bevorstehende Stadtratswahl am 26.05.2019 in Rudolstadt durch.
Die BfR möchte auch in der kommenden Periode eine große Stadtratsfraktion stellen um somit im Auftrag der Bürger das Geschehen in der Stadt Rudolstadt, zu der nun auch Remda – Teichel gehört – kommunalpolitisch zu prägen und mitzuwirken die nicht unerheblichen Herausforderungen zu bewältigen, so der Vorstand der BfR.

Angeführt wird das Bewerberfeld erwartungsgemäß vom Rudolstädter Bürgermeister, Herrn Jörg Reichl. Komplettiert wird das Spitzentrio mit Michael Stockheim, der bereits heute erfolgreich die Fraktion der BfR im Rudolstädter Stadtrat führt und Herrn Dr. Ihm, als einer der Vertreter für die Region Remda-Teichel.
Aufgrund ihres bürgernahen politischen Engagements in den vergangenen Jahren konnte die Wählervereinigung viele neue Mitglieder gewinnen, die nun auch für ein Mandat im Stadtrat kandidieren.
Auf den weiteren Listenplätzen ist ein gesunder Mix aus erfahrenen Stadträten und neuen Mitstreitern der BfR zu sehen. Mit der Gymnasiallehrererin Yvonne Koch taucht auf Listenplatz 4 bereits eines dieser neuen Gesichter auf. Die weiteren Plätze bis Listenplatz 10 sind besetzt mit Torsten Böhm, Jörg Kupfer, Andreas Koch, Mike Lindner, Ralf Alex und Harry Weidmann.
Mit einer Vielzahl von Bewerbern um ein Mandat im Stadtrat sieht man sich gut aufgestellt die Ziele der Bürger und der Wählergemeinschaft gemeinsam zu erreichen.

Hier finden Sie die vollständige Kandidatenliste und unser Wahlprogramm, sowie weitere Informationen zur Stadtratswahl am 25.06.2018 in Rudolstadt.

BfR Aufstellungsversammlung 2019
Aufstellungsversammlung der Bürger für Rudolstadt (BfR) zur Stadtratswahl 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.