BfR unterstützen Unterschriftensammlung des Landratsamtes

joergreichlDie Mitglieder der Wählervereinigung „Bürger für Rudolstadt“ und Bürgermeister Jörg Reichl unterstützen die Unterschriftensammlung im Internet für den weitestgehenden Erhalt der Kreisstrukturen, die Landrat Marko Wolfram ins Leben gerufen hat. „Der Besuch von Innenminister Dr. Holger Poppenhäger am 7. Oktober im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt dürfte die letzte Gelegenheit sein, der Forderung des Kreistags sowie einer Vielzahl politischer Verantwortungsträger unseres Kreises nach einer Fusion mit dem Saale-Orla Kreis Nachdruck zu verleihen,“ so Reichl, der auch Fraktionsvorsitzender der Fraktion „Bürger für den Landkreis“ im Kreistag ist. „ Augenscheinlich ist die Landesregierung entschlossen, die Gebiets- und Funktionalreform umzusetzen, ohne auf die Beschlüsse unseres, aber auch anderer Thüringer Kreistage nach Erhalt der jetzigen Struktur einzugehen. Dies wollen wir nicht hinnehmen.“ zeigt sich Reichl entschlossen.

Zur Unterstützung der Aktion rufen die Mitglieder der Wählervereinigung „Bürger für Rudolstadt“ alle Rudolstädter dazu auf, sich auf der Website  www.unserkreis.info des Landratsamtes an der Unterschriftensammlung zu beteiligen. „Je mehr Unterschriften gesammelt werden, umso besser sind die Chancen, dass auch unsere Rudolstädter Interessen bei der bevorstehenden Kreisgebietsreform gebührend berücksichtigt werden,“ bringt Vorstandsmitglied Marcel Blanché die Stimmung im Verein auf den Punkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.