12.08.2016 BfR-Sommerfest

Am 12.08.2016 laden die Bürger für Rudolstadt e.V. zum jährlichen Sommerfest ein. Wir bedanken uns bei unseren Förderern und Freunden für die Unterstützung in den zurückliegenden Jahren.  Der Tradition treu bleibend, sammeln wir für einen guten Zweck und bieten unseren Gästen ein Programm und Verköstigung.

Wir freuen uns und danken den Sponsoren des Sommerfestes.

Rinne       EVR       Harfe webexpertenProGo  Phönix       caledonia Lindeberg    TaylorFMP

Wechsel an der Spitze der Stadtratsfraktion

mds_stockheim_m_grRudolstadt. Auf einer außerordentlichen Fraktionssitzung am Mittwochabend, an dem auch der Vorstand des Vereins und der 1. Beigeordnete der Stadt Rudolstadt, Mirko Schreiber, als Gäste teilnahmen, wählten die Stadträte der „Bürger für Rudolstadt“ den Cumbacher Michael Stockheim zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden. Sein Amt wird Stockheim am 31.8.2016 antreten, bis dahin amtiert der bisherige langjährige Fraktionschef Volker Markert weiter.

Dieser hatte zuvor „nach reiflicher Überlegung“ wie er am Mittwoch sagte, den Fraktionsvorsitz niedergelegt. Markert nannte persönliche Gründe und die gestiegene berufliche Belastung als Geschäftsführer der Bad Blankenburger Wohnungsbaugesellschaft als Ursache seines Rücktrittes. Wechsel an der Spitze der Stadtratsfraktion weiterlesen

Brand in Oberpreilipp – Schnelle Hilfe notwendig

Preilipp e.V.Der Heimatverein Preilipp e.V. und Bürgermeister Jörg Reichl wollen den Betroffenen des Brandes in Oberpreilipp schnell und unbürokratisch Hilfe zukommen lassen.  Die Stadt Rudolstadt richtete ein Spendenkonto ein.  Sie können mit dem Zahlungsgrund „Spende Soforthilfe nach Brand in Oberpreilipp“ auf den Konten der Stadt

Volksbank eG Gera·Jena·Rudolstadt; IBAN: DE48 8309 4454 0300 0130 31; BIC: GENODEF1RUJ

Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt; IBAN: DE47 8305 0303 0000 0001 08; BIC: HELADEF1SAR

Ihre Spenden einzahlen. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Jens Luther im Finanzausschuss

mds_luther_j_grDas Mitglied der „Bürger für Rudolstadt e.V.“, Jens Luther wurde als Nachrücker für den neuen 1. Beigeordneten, Mirko Schreiber in den Stadtrat und den Finanzausschuss des Stadtrates berufen. Zudem nimmt er im Vertretungsfall Aufgaben im Kultur- und Sozialausschuss wahr. Wir wünschen ihm für seine verantwortungsvolle Tätigkeit viel Erfolg und allzeit ein gutes Händchen in der Kommunalpolitik.